German
English

News

Trinity Xperiment produzieren "audiophilen Klangkosmos" im Renaissance Studio Cologne

Zweites Album "Anaesthesia" des Trios Krauss/Holtmann/Gudze. (04.11.2017)

Das zweite Album von Trinity Xperiment "Anaesthesia" verblüfft mit sieben sehr unterschiedlich langen Songs und mit einer umwerfenden Akustik. Es ist quasi eine Produktion im Cinemascope-Sound.

Musikalisch schöpft das Trio Krauss/Holtmann/Gudze wie zuvor schon beim Debüt aus der tiefen Quelle der Inspiration durch Improvisation, diesmal wurde das Material aber konsequenter entwickelt, einheitlicher produziert und damit viel genauer auf den Punkt gebracht.

Unter Hinzunahme von Gästen (Drummer Jost Nickel sowie Ex-Ravi Shankar-Begleiter Neyveli Radhakrishna an der Violine) und durch den brillanten Soundengineer Thorsten Rentsch entstand ein hypnotischspannender, komplexer, audiophiler Klangkosmos, den man als instrumentalen Crossover-Prog Rock bezeichnen könnte.

Veröffentlichungs-Daten: CD 20. Oktober 2017, Digital 27. Oktober 2017, Vinyl Doppel-LP 17. November 2017

www.trinityxperiment.de